boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.10.2012, 23:47
Benutzerbild von Jeveraner
Jeveraner Jeveraner ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Jever
Beiträge: 289
403 Danke in 177 Beiträgen
Standard 4.3L EFI einwintern ... hab' ich irgendetwas vergessen?

Hallo,

ich habe heute erstmalig (m)ein Boot für den Winter, das kommende Jahr, fit gemacht:

1. Sämtliche Opferanoden gegen Neue ersetzt
2. Kraftstoff-Stablizer in den Tank
3. Getriebebeölwechsel
4. Motoröl- und Filterwechsel
5. Motor/Antrieb mit Frostschutz duchgespült

.. und anschließend ab ins Winterlager (Halle) damit. Dort noch ...

6. Z-Antrieb in Fahrstellung getrimmt
7. Batterie abgeklemmt/ausgebaut
8. Silicagel im Bootsinneren plaziert, Persennig drüber
9. Reifensdruck am Trailer erhöht (+ 0,5 bar)

Habe ich noch irgendetwas wichtiges vergessen, was man machen sollte?

Bild: Abgesägter IBC Behälter als Wanne, Tauchpumpe mit Spülohren, 60 L G12+ Forstschutz, 1:1 mit Wasser gemischt = 120L (-28°C), und so lange durchgespült, bis der Motor auf Betriebstemperatur war (80°C), dann noch ca. 3-4 Minuten laufen lassen - Maschine aus, fertig.

Gruß, Ralf
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Einwintern.jpg
Hits:	113
Größe:	109,6 KB
ID:	399946  
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 28.10.2012, 01:02
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 18.458
11.099 Danke in 8.180 Beiträgen
ralfschmidt eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

ist schon perfekt so weit
alles abschmieren, hätte man noch machen können
__________________
Ralf Schmidt
Ich kann nicht verhindern, daß ich alt werde,
aber ich kann verhindern, daß ich mich dabei langweile
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 28.10.2012, 01:28
Tim2502 Tim2502 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.04.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 2.582
389 Danke in 277 Beiträgen
Standard

Warum hast du soooo viel frostschutz genommen......
Ich habe ca 15 liter gehabt im kleinen planschbecken.....
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 28.10.2012, 02:04
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 18.458
11.099 Danke in 8.180 Beiträgen
ralfschmidt eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

15 Liter wären mir zu wenig,
ich habe immer 30-40 Liter im Umlauf,
bei so einer großen Wanne geht es aber nicht mit weniger
__________________
Ralf Schmidt
Ich kann nicht verhindern, daß ich alt werde,
aber ich kann verhindern, daß ich mich dabei langweile
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 28.10.2012, 15:26
Klausius Klausius ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Griesstätt
Beiträge: 83
Boot: Regal 1950 LSC
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 211621990
34 Danke in 23 Beiträgen
Standard

Habt ihr mal Fotos für mich, wo überall die Schmiernippel und die Anoden sind?

Klaus
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 28.10.2012, 15:47
Benutzerbild von Jeveraner
Jeveraner Jeveraner ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Jever
Beiträge: 289
403 Danke in 177 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralfschmidt Beitrag anzeigen
ist schon perfekt so weit
alles abschmieren, hätte man noch machen können
... thx, auch daran habe ich gedacht. Alle Schmiernippel, Schwenkachsen etc. haben ihr Fett wegbekommen, hab's nur vergessen zu erwähnen.

Gruß, Ralf
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 28.10.2012, 16:03
Benutzerbild von Jeveraner
Jeveraner Jeveraner ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Jever
Beiträge: 289
403 Danke in 177 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Klausius Beitrag anzeigen
Habt ihr mal Fotos für mich, wo überall die Schmiernippel und die Anoden sind?

Klaus
... ich habe mir deswegen extra das Original MerCruiser Service-Handbuch #25 (für V6 - 262 CID, aus den USA, neu und für echt wenig Geld: knappe 5 US$) besorgt, da steht alles genauestens drin beschrieben. Ich hab's bei der Arbeit lieber in Papierform. Online findest du es z.B. hier ...

http://www.yachtclub-baden-baden.de/...3&limitstart=9

Gruß, Ralf
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.